Aktivitäten

Wo ist die MINT-Praxis besser erfahrbar und begreifbar, als dort, wo sie täglich angewendet wird − in den Unternehmen, Universitäten, Fachhochschulen oder auch an auf MINT Themen spezialisierten Lernorten? Labore, Werkstätten, Fertigungshallen oder auch das Naturmobil für ein Forschen direkt in der Natur sind für die Schülerinnen und Schüler besonders reizvoll und interessant. Vor Ort ist es möglich, Abläufe von A bis Z zu erleben und Zusammenhänge zu erkennen. Selbstständiges Entdecken, Forschen und Verstehen will gelernt sein – daher setzen die Angebote im Netzwerk bei der Primarstufe an und begleiten die Schülerinnen und Schüler bis hin zu ihrem Schulabschluss.