Quelle: Rheinisch-Bergischer Kreis

Rheinisch-Bergischer Kreis. Das zdi-MINT Netzwerk Rhein-Berg bietet seinen Partnerschulen eine Vielzahl an Angeboten und Programmen, bei denen die Schüler an außerschulischen Lernorten die Theorie ganz praktisch erleben können. Denn wo ist das besser erlebbar, als direkt vor Ort? Um dieses Angebot noch etwas bekannter zu machen, wirbt von nun an ein Bus der wupsi für das abwechslungsreiche Angebot und stellt auf seiner Außenseite alle außerschulischen Lernorte dar. „Die außerschulischen Lernorte verbinden die MINT-Initiative. Daher freue ich mich, dass sie nun auf so schöne Weise auf dem Bus dargestellt sind und auf das Angebot aufmerksam machen“, so Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke. „Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Kreissparkasse Köln und der wupsi, dass sie dieses Projekt unterstützen.“ Derzeit sind :metabolon, :aqualon, die Biologische Station RheinBerg, das Portal Steinhaus, KennenLernenUmwelt und das Naturgut Ophoven als außerschulischer Lernort-Partner im MINT-Netzwerk vertreten. Sie alle sind auch auf dem neu beklebten Bus dargestellt.

Künftig soll der Bus sowohl im Linienverkehr eingesetzt werden, als auch von den Schulklassen für den Transport zu den außerschulischen Lernorten gebucht werden können. In dem bunt beklebten Bus können sich die Schüler bereits während der Fahrt richtig auf den jeweiligen außerschulischen Lernort einstimmen. Um die Kosten für die Schulen zu senken, steht ein vergünstigtes Kontingent an Fahrten bereit. „Wir möchten es den Schulen leicht machen, die außerschulischen Lernorte zu besuchen, schließlich haben diese Einiges zu bieten und die Angebote sind auch explizit auf den Lehrplan abgestimmt“, betont Marc Kretkowski, Geschäftsführer der wupsi. Marianne Brochhaus von der Kreissparkasse Köln, hebt einen weiteren Aspekt hervor: „Es ist schön, wenn durch das Kennenlernen solcher Orte eine Heimatverbundenheit entsteht. Daher unterstützen wir es gerne, dass die Schüler diese Orte kennenlernen.“

Die Folien, mit denen die Busse beklebt wurden, wurden von der Agentur kggk agentur für gute Kommunikation GmbH in Köln angefertigt, mit denen man auch im Oberbergischen Kreis bereits gut zusammengearbeitet hat.

Weitere Informationen zum zdi-MINT Netzwerk Rhein-Berg gibt es auch per E-Mail an mint@rbk-online.de.