Eine Hantel aus Stahlschaum demonstriert, wie Materialien heute leichter gemacht werden.
Foto: Helene Claußen / Jan Hüsing, © LVR-Industriemuseum

Experimentier-Ausstellung in Euskirchen für Kinder, Jugendliche und Familien

Balancieren über eine Slackline, Gewichtheben mit einer riesigen Hantel oder das Testen eines strahlengeschützten Portemonnaies – all das bietet die interaktive Sonderausstellung „Ist das möglich?“. Die Ausstellung im LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller, Carl-Koenen-Straße, 53881 Euskirchen, richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche sowie Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und stellt auf spielerische Weise verblüffende Eigenschaften ganz alltäglicher, aber auch moderner Hightech-Materialien vor.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 17. Dezember 2017, Öffnungszeiten sind Di – Fr 10 – 17 Uhr, Sa – So 11 – 18 Uhr.

Eintritt: 3,50 €, erm. 3 €, Kombiticket mit Dauerausstellung 9,50 €. Kinder und Jugendliche haben im LVR-Industriemuseum freien Eintritt.

Für Buchungen von moderierten Rundgängen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

kulturinfo rheinland
Tel.: 02234 9921-555 (Mo–Fr 8–18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10–15 Uhr)
Fax: 02234 9921-300
Mail: info@kulturinfo-rheinland.de

Link zum Angebot: http://www.industriemuseum.lvr.de/de/euskirchen/ausstellungen_2/ist_das_moeglich_3/ist_das_moeglich_6.html