Wird im Rheinisch-Bergischen Kreis in 50 Jahren noch Schnee fallen? Oder werden Kinder und Jugendliche aus der Region die weiße Pracht nur noch beim Auslandsurlaub hautnah erleben? Ein neues Online-Bildungsangebot des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung bietet seit kurzem Lehrenden und Lernenden gebündelt Informationen und Szenarien zum Klimawandel und seinen Folgen an. Prognostiziert werden Entwicklungen für Sektoren wie Landwirtschaft, Energie oder  Tourismus – für Flächengrößen bis zur Landkreisebene. Neben interaktiven Klimaprojektionen und Tutorials hält die Webseite auch ein umfassendes Glossar zu Grundlagen-Begriffen rund um den Klimawandel bereit sowie Unterrichtseinheiten, Handreichungen und Arbeitsblätter. Besucher können Parameter wie beispielsweise Temperatur, Ernteerträge oder Waldbrandgefahr auswählen, die sich als Messdaten für den Zeitraum von 1901-2010 und als zukunftsorientierte Simulationen von 2011-2100 darstellen lassen. Die ausgewählten Parameter werden als Farbkarte gezeigt, für Darstellungen von Landes- oder Landkreisebene können Nutzer zoomen.

Zur Hauptseite gelangt man unter www.KlimafolgenOnline.com.